Ein großer Tag für Linde, Myleen, Hannah, Finja und Juno aus dem Jahrgang 6! Unter dem Motto: „Heute ist ein guter Tag, um dich selbst herauszufordern“ hatten sie unter der Anleitung von Lehrerin Rebecca Lamers und ihrer Assistentin Schulhund Kira im Förder-Forder-Projekt an einem Expertenthema gearbeitet. Das Forder-Förder-Projekt ist eine Initiative des Landeskompetenzzentrums für individuelle Förderung (lif) und dem internationalen Zentrum für Begabtenforschung (icbf). Ziel des Forder-Förder-Projekts ist es, Kinder in Bereichen ihrer individuellen Interessen und Begabungen herauszufordern und sie damit zugleich bei der Entwicklung ihrer Lernkompetenzen zu fördern.Dafür forschten die Schülerinnen in diesem Schulhalbjahr zwei Schulstunden in der Woche zu einem Thema ihrer Wahl, schrieben eine Expertinnenarbeit und fertigten anschließend einen Expertinnenvortrag an, den sie am 27. Juni in der Mensa der Gesamtschule am Forstgarten vorgetrugen. Zahlreiche Familienangehörige, Freunde und Freundinnen, Mitlernende und Lehrende waren erschienen. Sie erfuhren in abwechslungsreichen Vorträgen und einer kleinen Ausstellung Einiges über Napoleon, Orcas, Bogenschießen, Italien und die Tierwelt Australiens. Myleen verblüffte das Publikum besonders, hielt sie doch ihren Vortrag über die Orcas gleich auf Englisch.
Zum Projekt gehörte auch, zu lernen, wie man sich so ein großes Projekt zeitlich einteilt, gute Ziele setzt und seine Motivation aufrechterhält. Außerdem lernten die Kinder mehr über das Recherchieren im Internet und das Schreiben von wissenschaftlichen Arbeiten.
Die Abteilungsleitern Manon Schwers und Didaktischer Leiter Stefan Püplichuisen freuten sich sehr, die 5 Forscherinnen abschließend mit Urkunden, Blumen und Ferienlesestoff zu ehren. Bei einem kleinen Orangensaft-Empfang konnten dann in lockerer Runde auch vertiefende Fragen gestellt werden. Sie dankten auch Rebecca Lamers für diese tolle Initiative mit Zukunft.
Wir als GaF sind sehr stolz auf die Teilnehmerinnen des Jahrgang 6 in diesem Schuljahr. Die FFP- Kinder sind nun wirklich Expertinnen in ihrem Themenbereich und haben Großes geleistet!

Gruppenfoto auf der Bühne